pkl News

Aktuelle Informationen von pkl
für Sie zusammengestellt

pkl Interviewreihe zu Corona und Arbeitsrecht bei mdr Sachsen

Board 1647322 640

In der Woche vom 30. März bis 03. April 2020 beantwortete Herr Rechtsanwalt Silvio Lindemann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, die aktuell brisantesten Fragen zum Arbeitsrecht im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie in täglichen Interviews bei mdr Sachsen – Das Sachsenradio. Dazu wurden weiterführende Beiträge von Herrn Rechtsanwalt Lindemann zu arbeitsrechtlichen Themen online auf den Webseiten des mdr veröffentlicht.  Details dazu finden Sie unter …

Weiterlesen ...

Die „Corona – Epidemie“ – neue Rechtsfragen und Herausforderungen – Krisenbewältigung mit Dynamik und unberechenbarer Entwicklung

C 19

Von der aktuellen „Corona-Epidemie“ sind alle betroffen. Eine besondere Dynamik entwickelt sich hierbei für Unternehmen und Unternehmer. Lieferketten werden unterbrochen, Aufträge storniert, Geschäfte schließen, flächendeckend wird Kurzarbeit eingeführt, betriebsbedingte Kündigungen thematisiert, Einstellungen werden auf Eis gelegt, Bauvorhaben geraten ins Stocken, auch Insolvenzen drohen. Viele Themen sind neu, ungeklärt  und werden teilweise auch rechtlich fehlerhaft interpretiert. So stellen sich insbesondere häufig …

Weiterlesen ...

Vortrag zum Betriebsübergang nach § 613 a BGB in der Automobilindustrie 24.02.2020

Kanzleiprofil B

Betriebsübergänge bzw. Betriebsteilübergänge haben Hochkonjunktur. Die Regelungen des § 613 a BGB sowie die dazu in den letzten Jahren ergangene Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts sowie des Europäischen Gerichtshofs spielen bei einer Vielzahl von Übertragungsvorgängen, sowohl bei klassischen Vollübertragungen, als auch bei Teil-Ausgliederungen (Outsourcing, (Re-)Insourcing, Auftragsnachfolgen) eine wesentliche Rolle. Besonders komplex und fehleranfällig sind dabei die rechtlichen Beurteilungen im Rahmen der Vorbereitung von Betriebsübergängen und der nachträglichen …

Weiterlesen ...

Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH ist regelmäßig keine arbeitnehmerähnliche Person im Sinne des Betriebsrentengesetzes

Info

BetrAVG § 17 Abs. 1 S. 2 Ein Gesellschafter-Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, der mit einem oder mehreren anderen Gesellschafter-Geschäftsführern 50 % der Geschäftsanteile hält und selbst nicht mit einem nur unbedeutenden Geschäftsanteil an der Gesellschaft beteiligt ist, ist keine arbeitnehmerähnliche Person i. S. d. § 17 I 2 BetrAVG. BGH, Urteil vom 1.10.2019 – II ZR 386/17 (OLG …

Weiterlesen ...

Von unwirksamen Anstellungsverträgen mit Geschäftsführern – Vertrauensschutz – und Kopplungsklauseln

Courts 2962346  340

BGH, Urt. V. 20.8.2019 – II ZR 121/16(OLG Brandenburg, Urt. v. 5.4.2016 – 6 U 145/14; LG Neuruppin, Urt. v. 31.7.2014 – 3 O 42/12GmbHG & 46 Nr. 5, § 52 Abs. 1; BGB §242, § 626 Abs. 1)   Immer wieder kann es vorkommen, dass ein Dienstvertrag mit einem Geschäftsführer unwirksam ist, etwa, weil ein nicht zuständiges Organ den …

Weiterlesen ...

Seite 4 von 40« Erste...«23456»102030...Letzte »