pkl Blog

Alle Artikel von Andreas Borgmann

Unterschreitung der HOAI-Mindestsätze kann zulässig sein

Immobileinmarkt

OLG Jena: Unterschreitung der HOAI-Mindestsätze durch eine Honorarvereinbarung im Rahmen „entgeltlicher Akquisitionstätigkeit“ ist zulässig  Das Oberlandesgericht Jena hat am 08.01.2014 entschieden, dass ein Architekt, auch wenn er umfangreichere Planungsleistungen der Leistungsphasen 1 bis 3 erbringt, an eine die Mindestsätze der HOAI unterschreitende Honorarvereinbarung gebunden ist, sofern der Auftraggeber ausdrücklich den Abschluss eines Architektenvertrags nach HOAI abgelehnt hat. Bei den Leistungen …

Weiterlesen ...

Chancen für Zwangsversteigerungsschuldner

Immobileinmarkt

Zustellungsfehler können zur Aufhebung des Zuschlagsbeschlusses führen  Formelle Fehler bei der Anordnung einer Zwangsversteigerung kommen in der Praxis häufiger vor als man gemeinhin denkt. Ist der Vollstreckungsschuldner entsprechend fachkundig beraten, kann er durch die Anfechtung des Zuschlagsbeschlusses unter Umständen wertvolle Zeit zu gewinnen. Zeit, welche z. B. benötigt wird, um noch eine freihändige Verwertung der Immobilie zu realisieren oder um …

Weiterlesen ...

Mietminderung wegen Lärmbeeinträchtigung

Lärm

In einem Urteil vom 29.02.2012 hat der Bundesgerichtshof überzogenen Anforderungen an den Nachweis von Lärmbeeinträchtigungen eine Absage erteilt.

Weiterlesen ...

Provisionsangaben im Maklerinserat

Immobileinmarkt

Maklerprovisionen sind immer wieder Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen.

Weiterlesen ...

Fristlose Kündigung wegen Marke Thor Steinar

Fristlosekuendigung

OLG Dresden weist Berufung des Mieters zurück Die Mieterin mietete von der Vermieterin ein Ladenlokal an, informierte diesen aber nicht darüber, dass sie dort ausschließlich Textilien der Marke „Thor Steinar“ verkaufen wollte. Nachdem der Vermieter davon erfuhr, kündigte er der Mieterin fristlos und erwirkte ein Räumungsurteil. Die Berufung der Mieterin wurde vom OLG Dresden wegen offensichtlich fehlender Erfolgsaussichten zurückgewiesen (5 …

Weiterlesen ...