pkl News

Fitnessstudiobetreiber aufgepasst!

Immobileinmarkt

Ein Fitness- und Sportstudiovertrag ist in der Regel ein Mietvertrag. Mit Urteil vom 04.05.2016 – XII ZR 62/15 – hat der Bundesgerichtshof nunmehr entschieden, dass ein Wohnsitzwechsel grundsätzlich keinen wichtigen Grund für eine außerordentliche Kündigung eines Fitness-Studiovertrages darstellt. Schließlich liegen die Gründe für einen Wohnsitzwechsel – sei er auch berufs- oder familienbedingt – nach Ansicht der Richter in aller Regel allein in der Sphäre des Kunden und sind von ihm beeinflussbar.

Unsere Ansprechpartner zu diesem Thema finden sie auf der Seite Rechtsberatung Immobilienrecht.

 

Jürgen Wasserthal
Rechtsanwalt, LL.M.
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)

pkl legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Glashütter Straße 104, 01277 Dresden
Telefon +49.351.86266103
Telefax +49.351.86266203
E-Mail wasserthal@pkl.com