pkl Blog

10. Jubiläum des pkl-kmk-Golfturniers

Golfen für den guten Zweck in Possendorf

Banner Golfturnier 2017

Am vergangenen Dienstag, dem Tag der Deutschen Einheit, hieß es trotz des sehr durchwachsenen Wetters erneut „Golfen, Schlemmen und Spenden“. Zum bereits 10. Mal fand das inzwischen weit über Dresden hinaus bekannte Benefizturnier auf dem immer noch satten Grün des Golfclubs Dresden Elbflorenz in Possendorf statt.

Über 100 Golfenthusiasten sowie 20 „Schnupperer“ nutzten die Chance, den freien Tag nicht nur mit sportlichen Aktivitäten zu begehen, sondern dies auch noch in Kombination mit einem etablierten Spendenprojekt zu verbinden. Dass sich das Turnier einen Namen weit über die Region hinaus gemacht hat, konnte man daran sehen, dass auch Spieler aus Berlin, Leipzig, Jena, aus Görlitz sowie Nürnberg und Bayreuth den weiten Weg nach Dresden nicht gescheut hatten.

„Wir hatten die Hoffnung, dass sich nicht nur die Golfer und Sponsoren von ihrer besten Seite zeigen, sondern natürlich auch das Wetter,“ so Turnier-Initiator Hans-Joachim Kraatz, geschäftsführender Gesellschafter der pkl-kmk Unternehmensgruppe (Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater & Unternehmensberater) in Dresden. „Bei den Spielern und den eifrigen Spendern hat das so gut geklappt, dass wir insgesamt 10.500 Euro an sieben gemeinnützige Projekte überreichen konnten“, so Kraatz weiter. Beim Wetter klappte es dagegen nicht ganz so gut, und die Golfer wurden teilweise bis auf die Haut durchnässt. Aufgegeben hat aber dennoch keiner, ganz im Gegenteil, zur Abendveranstaltung konnten die Gastgeber dann sogar über 170 Gäste begrüßen, die durch den Kauf zahlreicher Lose ebenfalls noch einmal aktiv mithalfen, den Spendentopf zu füllen.

Stolz waren die Mitstreiter um Hans-Joachim Kraatz aber auch darauf, dass es gelungen war, im nunmehr 10. Jahr dieses Benefizturniers die magische Grenze von 150.000 Euro insgesamt zu knacken. Waren es beim ersten Turnier im Jahr 2008 noch 1.500 Euro, die anschließend an drei Projekte aufgeteilt werden konnten, steigerte sich dies 2011 bereits auf 2.500 Euro, um dann 2015 erstmals an die 10.000-Euro-Marke heranzureichen. „Die Einnahmen werden natürlich auch dieses Jahr wieder komplett gespendet und kommen“, so Hans-Joachim Kraatz weiter, „den folgenden gemeinnützigen Projekten und Vereinen zugute“:

Die Abendveranstaltung wurde anschließend vom Cheerleader Arrows Pirna e.V. (http://arrows-pirna.de/) sowie der Dance-Show des „MuNo-DanceStudios“ (http://muno-productions.de/) begleitet, die den spannenden Tag mit faszinierenden Darbietungen ausklingen ließen.

Wir danken besonders den Platinsponsoren und weiteren Sponsoren sowie den vielen Helfern ganz herzlich für Ihre Unterstützung. Ohne Sie wäre dieses Golfturnier nicht das, zu dem es sich entwickelt hat!

Zu den Bild-Impressioen vom pkl-kmk-Golfurnier 2017

Schreiben Sie eine Antwort